Pessoa Longiergeschirr

Produktcode: 10020

Verfügbarkeit: Auf Lager

Pessoa Longiergeschirr
170,00 €
ODER
Beschreibung

Details

  • zur Aktivierung der Hinterhand
  • unterschiedliche Einstellungen für verschiedene Trainingsziele
  • hinten ummantelt mit synthetischem Lammfell
  • Karabinerhaken und Rollen
  • Gummibänder
  • zum normalen Training oder zur Rehabilitation

 

Auf den Bildern können weitere Produkte aus dem Hrímnir Shop zu sehen sein. Nur das oben beschriebene Produkt ist im Preis enthalten.

Wussten Sie schon, dass…?

Forschungen an der Animal Health Trust Klinik in Newmarket haben gezeigt, dass das Pessoa Ausbildungsgeschirr bei richtiger Anwendung einen positiven Einfluss auf die Körperhaltung des Reitpferdes hat. Es scheint die Rumpfmuskulatur zu stärken, ohne dabei den Sehnen- und Bänderapparat der Beine vermehrt zu belasten. Deswegen scheint sich dieses Longiergeschirr sowohl für das Training von Reitpferden als auch zur Rehabilitation von Pferden mit Problemen an Bändern und Sehnen der Beine zu eignen. Lesen Sie hier den Forschungsbericht.

 

Unser Rat

Dieses Longiergeschirr kann sich hervorragend für das Training oder die Rehabilitation von Reitpferden eignen. Dennoch müssen wir Sie an dieser Stelle darauf hinweisen, dass es bei falscher Anwendung auch einen negativen Einfluss auf die Gesundheit Ihres Pferdes haben kann. Stellen Sie deswegen unbedingt sicher, dass Sie das Geschirr richtig einstellen. Lassen Sie sich von einem ausgebildeten Trainer oder Reitlehrer helfen, wenn Sie alleine nicht sicher sind, ob Ihr Pferd mit dem Longiergeschirr richtig arbeitet. Bitte bedenken Sie, dass es in keiner Weise darum geht, bloß den Kopf des Pferdes zum Nachgeben zu bekommen. Das Pferd soll mit einer aktiven Hinterhand über einen schwingenden Rücken und eine losgelassene Halswirbelsäule in Haltung laufen.

Bevor Sie das Longiergeschirr zum ersten Mal anwenden, sollte Ihr Pferd mit den Grundsätzen und Hilfen des Longierens vertraut sein. Geben Sie ihrem Pferd etwas Zeit, sich an das neue Longiergeschirr zu gewöhnen. Stellen Sie zuerst sicher, dass es keine Angst vor Berührung an der Hinterhand hat, wo später das Hinterteil des Longiergeschirrs liegen wird. Wenn Sie das Longiergeschirr das erste Mal anlegen, sollten Sie sich richtig an der Seite des Pferdes positionieren und in einem Longierzirkel mit rutschfestem und ebenem Boden sein. Legen Sie zuerst nur das hintere Teil des Geschirrs an und stellen Sie sicher, dass das Pferd sich damit völlig ruhig longieren lässt, bevor Sie auch den vorderen Teil in das Gebiss schnallen. 

Zusätzliche Informationen

Zusätzliche Informationen

Dieses Longiergeschirr wurde vom bekannten Springreiter Nelson Pessoa gezielt entwickelt, um die Hinterhand zu aktivieren und zu stärken. Das Geschirr umfasst die Hinterhand des Pferdes und hilft ihm, in Dehnhaltung mit aktiver Hinterhand über den Rücken zu laufen.

Das Geschirr kann auf unterschiedliche Art und Weise eingestellt werden, um die Haltung des Pferdes dem Trainingsstand anpassen zu können. Das Pferd lernt mit aktiver Hinterhand in Zügelanlehnung zu laufen, und bei richtiger Anwendung bietet das Geschirr immer eine gewisse Bewegungsfreiheit. Das Pferd kann so beim Longieren ohne Reitergewicht die richtigen Muskelgruppen stärken und die Dehnhaltung am Zügel erlernen.

Das hintere Ende ist mit synthetischem Lammfell ummantelt. Das Geschirr verfügt über Karabinerhaken, Rollen und dehnbare Gummibänder am hinteren Teil.

Wichtig: Dieses Geschirr ist nur für erfahrene Reiter geeignet, die über das notwendige Grundwissen verfügen, um beurteilen zu können, ob ihr Pferd richtig arbeitet.