Sattelbaum und Sattelkissen

Sattelbaum und Sattelkissen

Die wirkliche Qualität eines Sattels wird nicht nur durch die verwendeten Materialien bestimmt, sondern auch durch seine Konzipierung und Gestaltung mit Hinblick auf richtiges Gleichgewicht, optimale Gewichtsverteilung, Flexibilität und Stoßdämpfung.

Ein guter Sattel verbessert das Gleichgewicht des Reiters und verteilt sein Gewicht gleichmäßig über eine möglichst große Fläche auf dem Pferderücken. Die Sitzfläche und Kniepauschen sollen dem Reiter helfen, richtig und losgelassen in der Bewegung sitzen zu können, ohne ihn dabei in eine Position zu zwängen. Ein losgelassener Sitz in völligem Gleichgewicht ist beim Reiten der Schlüssel zum Erfolg. Ein guter Sattel ist bequem für Pferd und Reiter und optimiert beider Leistung. 

Desweiteren verfügt ein guter Sattel über das richtige Maß an Stabilität und Flexibilität. Der Sattel muss den Bewegungen des Pferdes folgen und mitfedern, damit das Pferd ungestört über den Rücken arbeiten kann. Zugleich muss der Sattel aber auch stoßdämpfend wirken und den Pferderücken schützen.

Hier spielen der Sattelbaum, die Kissenfüllung und die richtige Konzipierung des Sattels eine essentielle Rolle.

 

Der Sattelbaum

DuPont saddle tree

Ein guter Sattelbaum verfügt über ein hohes Maß an Flexibilität und ist gleichzeitig stark und stabil. Ein gewisses Maß an Elastizität ist immer notwendig, damit der Sattel den Bewegungen des Pferdes folgen kann und dem Reiter nahen Kontakt zum Pferd ermöglicht. Der Sattelbaum spielt eine essentielle Rolle für die Funktion eines Sattels und bestimmt letztendlich oft die wirkliche Qualität eines Sattels.

Der Sattelbaum sollte so geformt sein, dass der Reiter möglichst in der Mitte des Sattels sitzt und sein Gewicht gleichmäßig über die Sattelkissen verteilt werden kann.

Lesen sie mehr zum DuPont® Sattelbaum in Hrímnir Sätteln.  

 

Die Sattelkissen

BayFlex fillingDie Sattelkissen müssen als Stoßdämpfer wirken und das Gewicht des Reiters gleichmäßig auf einer möglichst großen Fläche verteilen. Gute Sattelkissen sind völlig symmetrisch und ermöglichen eine gleichmäßige, für das Pferd angenehme Auflage des Sattels. Sie passen sich an die Bewegungen des Pferdes an und gleichen Schiefen in Pferd und Reiter aus. Hierbei spielt das Füllmaterial eine essentielle Rolle. Gutes Füllmaterial ist weich und trotzdem federnd und verliert diese Eigenschaften nicht über längere Zeit. Lesen sie mehr über das BayFlex® Füllmaterial in Hrímnir Sätteln.