Sattel Design

Sattel Design

Saddle parts

Unsere Sättel werden mit größter Hingabe und Genauigkeit in enger Zusammenarbeit mit Sattelexperten, Trainern und Tierärzten entwickelt. Wir haben das große Glück, mit dem erfahrenen Sattelmacher Ruiz Diaz aus Argentinien zusammenarbeiten zu dürfen. Ruiz hat Jahrzehnte lange Erfahrung als Sattler und stellt unter anderem auch die bekannten Pessoa Sättel und Carl Hester Sättel her.

Unser Ziel ist es, pferdefreundliche Sättel herzustellen, die harmonisches und biomechanisch richtiges Reiten ermöglichen. Die Entwicklung unserer Sättel basiert auf fundierten Kenntnissen der Anatomie und Biomechanik von Pferd und Reiter.

Wir verwenden nur Materialien von höchster Qualität und Funktionalität, die ein optimales Reitgefühl und eine hohe Lebensdauer unserer Sättel garantieren. 

Die Sattelkissen in unseren Sätteln sind breit und gleichmäßig geformt, um eine optimale Auflagefläche und Druckverteilung zu garantieren. Sie bieten der Wirbelsäule genügend Bewegungsfreiheit und liegen gleichmäßig auf der gesamten Sattellage auf, ohne punktuell zu belasten oder Hohlräume zu bilden. 

saddle parts from below

Die Sitzfläche ist richtig über den Sattelkissen, und somit der gesamten Auflagefläche des Sattels, positioniert. Dies ist eine essentielle Voraussetzung für eine korrekte und gleichmäßige Gewichtsverteilung auf dem Pferderücken.

Die Form der Sitzfläche und die Taillierung des Sattels erlauben dem Reiter, sehr nah am Pferd zu sitzen und auch einen guten Kontakt mit den Schenkeln zu haben. Dies ermöglicht eine genaue Hilfengebung und feines Reiten.

Der Wirbelkanal (der Tunnel zwischen den Sattelkissen) ist gleichmäßig geformt, wird aber am Schulterbereich weiter, um dem Pferd optimale Bewegungsfreiheit zu bieten. Sättel, die im Schulterbereich zu eng geformt sind, stören die Muskulatur im Schulter- und Halsbereich und verhindern biomechanisch richtiges Reiten. Dies war lange ein Problem in herkömmlichen Islandpferdesätteln und solche Sättel sollten nach Möglichkeit vermieden werden.