Leder und Färbung

Leder und Färbung

Leder sollte immer gleich von Anfang an weich und geschmeidig sein. 

Auch die Färbung spielt eine große Rolle, um das Leder so lange wie möglich schön zu halten. Unser Leder wird per Trommelfärbung gefärbt. Hierbei wird das Leder wie bei einem Waschvorgang komplett in der Farbe gebadet. Dadurch gelangt der Farbstoff tiefer in das Leder und geht nicht so schnell verloren wie bei Ledern, die mit kostengünstigeren Spray- Verfahren gefärbt wurden.

Dies können Sie einfach selbst überprüfen, indem Sie das Leder stark biegen und nachsehen, ob die Farbe auch im Inneren des Leders gefestigt ist.

Unser Partner in Argentinien, von dem wir unser Leder beziehen, erfüllt alle offiziellen Anforderungen in Bezug auf Umweltschutz und Personalführung. Er beliefert unter anderem auch das bekannte Unternehmen Nike®.

.

  

Ein Zeichen von Qualität!

Bevor unsere Lederwaren den Hersteller verlassen, werden sie mit einem hochwertigen Lederöl behandelt, das das Leder vor externen Einflüssen schützen und weich halten soll. Es kann allerdings dazu kommen, dass dieses Öl beim Kauf der Ware noch in Form einer dünnen weißen Schicht sichtbar ist. Dies ist kein Mangel an der Ware, sondern ein Zeichen für eine gute und nachhaltige Pflege der Lederwaren bei der Produktion. Diese Ölschicht kann mit einem trockenen Tuch ganz einfach abgerieben werden.